Dr. Penny Zargar [ Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde ]

Zahnlücken/Seitzahnlücken



Ist Ihre Zahnreihe unvollständig und nur ein oder zwei Zähne fehlen? Dann kann der Einsatz von Implantaten sehr hilfreich sein!

Bei herkömmlichen Brücken wird zur Lückenversorgung nur der sichtbare Teil (Zahnkrone) der verlorenen Zähne ersetzt. Bisher mussten dafür oft gesunde Nachbarzähne beschliffen werden. Bei der Implantation werden die Nachbarzähne hingegen verschont und es werden nur die verlorenen Wurzeln ersetzt und anschließend mit einer Zahnkrone versehen.

Schematische Darstellung

seitzahn.jpg

>> 

seitzahn.jpg

>> 

seitzahn.jpg



Das Problem:

  • Innerhalb einer Zahnreihe fehlen ein oder mehrere Zähne
  • Die Lücke ist beidseitig von natürlichen Zähnen begrenzt
  • Nachbarzähne kippen in die Lücke
  • Zähne im Gegenkiefer wachsen in Richtung Lücke
  • Kaufähigkeit ist beeinträchtigt


Die Lösung:

  • Implantatgetragener Zahnersatz anstelle einer Brücke oder herausnehmbarer Teilprothese
  • Fehlende Zähne werden Zahn-für-Zahn mit Implantaten ersetzt


Das Resultat überzeugt:

  • Beschleifen gesunder Nachbarzähne entfällt
  • Problemloses Kauen und Sprechen
  • Kein Fremdkörpergefühl
  • Störende Halteklammern entfallen
  • Kein Kieferknochenabbau